Spielregeln

Für Eltern & Kinder:
Teilnahmeberechtigt sind Kinder (1.-6. Klasse) der:
  • Primarschulgemeinden Frauenfeld, Uesslingen, Buch, Felben-Wellhausen, Hüttlingen, Gachnang, Thundorf
  • Heilpädagogischen Tagesschule und der Sprachheilschule Frauenfeld
  • Berechtigten Primarschulgemeinden, welche eine Primarschule ausserhalb des Einzugsgebietes besuchen. (Bezahlung des Ferienpasses  via Infoschalter im Rathaus)
Angebot
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung in den Herbstferien für CHF 20.- (keine Zusatzkosten für die Kinder)
  • 8 Kurse auswählen und mind. 3 davon besuchen können (bei weniger Wünschen, können keine 3 Kurse garantiert werden, es ist jedoch trotzdem eine Teilnahme möglich)
  • Kostenlos ins Hallenbad und auf die Kunsteisbahn gehen (mit der Kursbestätigung)
  • Kostenlos zwei Mehrfahrtenkarten für den Stadtbus beziehen (mit der Kursbestätigung)
  • Kostenlos Minigolf spielen bei der Minigolfanlage Frauenfeld (mit der Kursbestätigung)
Kauf des Ferienpasses
  • Erstellen eines Benutzerkontos auf der Ferienpass Homepage (einmalig)
  • Bestellung und Bezahlung bei der Klassenlehrperson (CHF 20.-)
  • Kind wird durch den Ferienpass freigeschaltet (registrieren müssen Sie das Kind selbständig)
  • Kurse wünschen (gemäss Fristen unter „Info“)
Kinder die ausserhalb des Einzugsgebietes eine Primarschule besuchen, jedoch in einer der berechtigten Primarschulgemeinden wohnen, bezahlen den Ferienpass am Infoschalter im Rathaus Frauenfeld in bar. Dies gilt ebenfalls für Kinder, die es verpasst haben, bei der Lehrperson zu bezahlen (Kosten CHF 25.-).

Rückerstattung
Für die Kurse fallen keine zusätzlichen Kosten an. Es werden generell keine Kosten zurück erstattet. Falls trotz bezahltem Ferienpass kein Konto erstellt und/oder keine Kurse gebucht werden, werden die bereits bezahlten Aufwendungen nicht zurückerstattet. Bitte halten Sie die Fristen gemäss Homepage ein.

Ablauf/Termine
  • Termine unter „Info“ auf der Homepage sind zu beachten und einzuhalten
  • 8 Kurswünsche angeben, damit 3 Kurse  garantiert werden können (bei weniger Wünschen, werden entsprechend weniger Kurse zugeteilt) 
  • Bitte keine Kurse am gleichen Tag/Zeit wünschen und keinen Kurs zweimal wünschen (wir geben sonst keine Garantie, dass 3 Kurse zugeteilt werden!)

Anfahrt zu den Kursorten
Die Anfahrt ist Sache der Eltern. Wenn im Kursangebot der Treffpunkt „Bahnhof SBB, beim Büro des Tourist Service“ steht, wird die Fahrt von uns organisiert. Die ist jedoch nur bei den Kursen, die nicht mit dem ÖV erreichbar sind der Fall.

Versicherung / Haftung
Die Kursteilnahme der Kinder erfolgt auf eigene Verantwortung. Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bzw. deren Eltern oder gesetzlichen Vertreter. Das Organisationskomitee lehnt jede Haftung ab.

Datenschutz
Die persönlichen Daten der Teilnehmenden werden ausschliesslich für die Anmeldung zu den Anlässen verwendet. Der Ferienpass Frauenfeld behandelt sämtliche Daten vertraulich. Teilnehmerlisten werden auf Wunsch an Eltern rausgegeben, jedoch nur mit den Namen der Kindern (keine Tel. Nr. und Wohnadresse). Der Verein Ferienpass darf Fotos der Ferienpasskurse auf der eigenen Homepage veröffentlichen und zu eigenen Werbezwecken verwenden.

Sanktionen
Kinder die während dem Kurs stark auffallen und sich nicht benehmen, müssen von den Eltern bzw. gesetzlichen Vertretern abgeholt werden.

Kurszuteilung
Die Kurszuteilungen erfolgen aufgrund der angegebenen Prioritäten und nach dem Zufallsprinzip.
Nach der Zuteilung senden wir den Teilnehmern rechtzeitig per Mail eine Bestätigung, mit den zugeteilten Kursen. Die Teilnahme ist nur an den bestätigten Kursen möglich.

Kursabsagen
Es kann zu Kursabsagen durch den Kursanbieter kommen, in diesem Fall kann ein freier Platz in einem anderen Kurs gewählt werden. Falls dies nicht erwünscht ist, können die drei Kurse nicht gewährleistet werden. 

Abmeldung
Im Verhinderungsfall gilt es sich  möglichst frühzeitig über das eigene Benutzer-Konto abzumelden. Sehr kurzfristige Abmeldungen (weniger als 24 Stunden) bitte im Benutzerkonto und per SMS/Whatsapp an 077 520 08 91 melden.

Besuch Hallenbad / Kunsteisbahn
Mit der Kursbestätigung (per Mail erhalten) erhält man ein kostenloses Abo für beide Freizeitanlagen während der Ferienpasszeit. Das Abo ist direkt an der Badkasse oder an der Kasse der Kunsteisbahn zu beziehen. Es gibt ein Abo, das in der Kunsteisbahn und im Hallenbad gültig ist und dies muss bei jedem Besuch vorgewiesen werden.

Nutzung Stadtbus
Für die Benützung des Stadtbusses und der übrigen öffentlichen Verkehrsmittel in der Zone 921, Frauenfeld/Gachnang werden den Ferienpassinhabern maximal 2 OTV-Mehrfahrtenkarten (à 6 Fahrten) abgegeben. Mit der Kursbestätigung können am Infoschalter im Rathaus Mehrfahrtenkarten abgeholt werden. Die zweite Karte kann unter Vorweisung der Kursbestätigung und der gebrauchten ersten Mehrfahrtenkare abgeholt werden. Die Öffnungszeiten vom Informationsschalter im Rathaus, des Hallen- und Sprudelbades und der Kunsteisbahn sind auf der Homepage der Stadt Frauenfeld ersichtlich - www.frauenfeld.ch